Tuesday Talk: Bücher, Bücher, Bücher … und Supernatural!

Hallo, ihr Lieben!

Trotz unerwartetem Unistress und einiger Schwierigkeiten mit meinem BloBild179gging-Marathon in Sachen Adventskalender wollte ich es mir nicht nehmen lassen auch heute wieder einen kleinen Tuesday Talk zu schreiben 🙂

Heute erwarten euch u.a. einige Neuheiten in der Sparte Neuzugänge, einen Tipp der Woche und ein frisches Review!

Habt ihr Lust? Dann los! 🙂

Ausgelesen:

Habe ich diese Woche, wie erwartet, One Grave at a Time von Jeaniene Frost. Noch habe ich es ein bisschen verplempert das deutsche Review zu schreiben, da ich das Buch auf English gelesen habe, möchte aber schon mal für alle Interessenten mein Englisches Review hier deponieren 😉

Aber zunächst, wie gewohnt, ein paar Buchfacts:

Facts:

Titel: One Grave at a Time (z. dt. Verlockung der Nacht)

Cover der deutschen Buchausgabe

Autor: Jeaniene Frost

Reihe: Night Huntress, Buch 6

Seiten: 358

Erschienen: 2011

Verlag: Avon Books/Blanvalet

Gelesen: 2.-4. Dezember 2014

Wertung: 4/5 Sternen

Status: Englische Fassung aus dem eigenen Bücherschrank

Englisches Review:

One Grave at a Time (Night Huntress #6)One Grave at a Time by Jeaniene Frost

My rating: 4 of 5 stars

So, sixth book of the Night Huntress series, huh?
Well, I guess I should say „finally“ since it took me ages to actually start it.
The reason for this hit me like a train when I talked to Anja and Caro on Twitter a few days ago.
The Night Huntress series had such a promising start, especially with Bones or „Chris Pine“ (still funny, sorry) and Cat as this hybrid thingy and in general with this kinda new idea about the vampire myth.
But I guess even Cat and Bones can’t withstand a „been there, done that“ situation forever.
I still love their chemistry, despite being the main characters for 6 books by now. And now one could get me off Bones Fangirl Train because, come on, it’s Bones! He’s British, he’s the (al)most powerful being in existence and he’s hot. But he cannot completely make up for a lack of new plot thingys.
In a way, the Night Huntress series is like Supernatural: the brothers are always facing a bigger, badder threat, but they’ll always stay in their position as hunters. So do Cat and Bones, they’ll always stay funny, adorable and really hot, but each sequel is more like a new case than a dramatical life altering plot feast.
And that’s okay, really. Because I wouldn’t want to miss those two for the world ♥
Tots gonna read book 7 asap *slang off* 😉

View all my reviews

~*~

Neu im Regal:

20141208_230510

Da gibt es diese Woche so einiges zu berichten, allerdings ist das quasi schon dem vor-weihnachtlichen Buchgeld-Segen zu verdanken 🙂

Aber der Reihe nach!

Buch 1:

Deutsches Cover; erschienen bei LYX

ist der mittlerweile 13 (!) Band von Nalini Singh’s Gestaltwandler Saga.

Eigentlich hatte ich in meinem Review zum 12ten Teil meinen Abschied von dieser Reihe verkündet, aber wie es eben so oft ist: Lese-Buddies kriegen einen doch immer wieder rum!

Noch habe ich nicht viel gelesen, aber der Protagonist – ein Pfeilgardist – ist auf jeden Fall schon mal nach meinem Geschmack 😉

Titel: Pfade im Nebel

Autor: Nalini Singh

Sprache: Deutsch

Status: Currently Reading

Buch 2:

… ist der erste Teil von Brandon Sanderson’s Mistborn Reihe, die mal wieder eine

Cover der Englischen Ausgabe

Empfehlung war. Neuerdings scheine ich ganz schön auf dem Fantasy Trip zu sein, merke aber auch, dass die heiße Uniphase vor den Winterferien weitere Leseexzesse in diesen Gefilden verhindert.

Trotzdem klingt die Story auf jeden Fall spannend und ich freue mich schon darauf, was wohl im bösen Nebel lauert! 😉

Titel: Mistborn

Autor: Brandon Sanderson

Sprache: Englisch

Status: To-Read

Buch 3:

… ist mal wieder Locke Lamora. Wer sonst?

Bisher hat der gute Locke wohl noch in keinem Tuesday Talk gefehlt und mit den vielen Seiten, auf die ich mich noch zu freuen habe, wird er wohl auch nicht so schnell wieder verschwinden ^^.

Dieses Mal handelt es sich um das dritte und momentan aktuellste Buch in der Gentleman Bastards Reihe von Scott Lynch – und eindeutig das mit dem schönsten Cover! (Möglich, dass das auch ein Grund für den Kauf war :p)

Wie bald ich tatsCover der Englischen Ausgabe (Vorsicht! Nicht ranzoomen! Es befinden sich SPOILER auf dem Cover!!)ächlich anfangen kann es zu lesen, steht wohl noch in den Sternen. Aber ich freue mich sehr darauf ♥

Titel: The Republic of Thieves

Autor: Scott Lynch

Sprache: Englisch

Status: To-Read

~*~

Halbzeit!

Die habe ich soeben in Staffel 4 von Teen Wolf erreicht. 6 von 12 Episoden habe ich quasi in mehr oder weniger einem Rutsch geschaut und bin bereit für ein kleines Zwischenfazit:

Promo Bild für Staffel 4

Auch für Teen Wolf gilt: niemand ist wirklich tot.

In der vierten Staffel kommt vor allem ein bekanntes Gesicht züruck, während viele lieb gewonnenen Gesichter mehr oder minder plötzlich nicht mehr da sind. Zudem stoßen wir weiter in die übernatürliche Welt von Beacon Hills vor und lernen so einiges dazu. An einigen Stellen hat mich die Staffel eher ein bisschen an Supernatural erinnert – was nichts schlechtes heißen muss!

Während mir einige der neueren Gesichter – wie bspw. Malia – und auch alte bekannte, wie Peter, wirklich gut gefallen, gibt es den ein oder anderen … Jüngling, der mir doch ein bisschen auf die Nerven geht. Meine Vermutung ist, dass versucht wird auch eine jüngere Zielgruppe anzusprechen, da sich viele der erfahreneren Werwölfe entweder ein bisschen aus dem Geschehen zurück ziehen oder gar nicht mehr dabei sind.

Bisher kommt Staffel 4 nicht an Staffel 3 heran – aber was noch nicht ist, kann ja noch werden! 🙂

~*~

Tipp der Woche:

Cover der 6ten Staffel

Und zum Abschluss noch der Tipp der Woche, diesmal auch eine Serie betreffend.

Seit ein paar Tagen wurde bei Müller die lang ersehnte Preissenkungen in Sachen Supernatural entdeckt – für alle die, die gerne auch mal lokale Anbieter unterstützen 🙂 – und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es Staffel 6 und 7 für jeweils knapp 10€.

Staffel 8 kostet derweil noch knapp 30€ (bei Müller).

Ich werde wahrscheinlich im Lauf der Woche noch zuschlagen und dachte mir, ich winke anderen Supernatural Fans, die diese beiden Staffel vielleicht noch nicht haben, mit dem Zaunpfahl 😉

Viel Spaß beim Shoppen, Hunters!

~*~

Das soll es für heute mit einem kürzeren Tuesday Talk mal gewesen sein!

In der nächsten Woche erwarten euch (hoffentlich) ein Review zum Hobbit, vielleicht sogar schon ein kleiner Blick auf den Score (der schon draußen ist!) und das ein oder andere Review.

(Und hoffentlich ein bisschen mehr Tee!)

Und für alle Divergent Fans: in 3 Tagen gibt’s den ersten kompletten Trailer zu Insurgent 😉

Bis dahin,

Eure Tabi ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s