[Kurz Review]: Mozart in the Jungle – Season 1

Quelle: IMDB

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das heutige Serien-Kurz-Review soll sich nur ganz kurz halten, da ich die Season gerade erst beendet habe und noch vollkommen begeistert bin!

Um was es geht? Mozart in the Jungle!

Um was es da geht? Seht selbst! 🙂

[Prädikat: Spoiler-Frei]

In Mozart in the Jungle geht es um die New Yorker Philharmoniker und was hinter den Kulissen dieses traditionellen Orchesters alles passiert.

Als Rodrigo, Star-Dirigent mit den schönen Haaren, den alten Maestro Thomas ablöst, weiß noch keiner, was sich alles ändern wird. Denn Rodrigo hält nur wenig von Marketing, Ruhm und glanzvollen Veranstaltungen. Er lebt ganz allein für die Musik, ihre Poesie, ihr Gefühl und ihr schwebendes Dasein, fern ab von jedem Individum…

Hailey ist eine junge Oboistin, die in New York Fuß zu fassen versucht. Bei ihrem Job im Orchester eines zweitklassigen Musicals lernt sie dann Cynthia, ein Mitglied der New Yorker Philharmoniker kennen. Dank ihr erhält sie den wichtigen Tipp, dass Rodrigo neue Musiker vorspielen lässt. Quer durch die Stadt jagt Hailey ihrem Traum nach…

Hailey und Rodgrio sind in der Serie die Hauptprotagonisten, doch während sich ihre Handlungsstränge schon bald verwirren, legen sie doch zu ihrer ganz eigenen Reise ab. Eine, die den Zuschauer in jeder Minute mitreißt…

Mozart in the Jungle besticht nicht nur mit Witz, Charme und unerwarteten Twists, sondern auch mit Poesie, wunderschöner Musik [Klassische Orchesteradaption von dem Song „Lisztomania“ von Phoenix], der Selbstfindung, Freundschaft, Liebe und dem Gefühl, bereit für etwas zu sein.

Meiner Meinung nach ist die Vermarktung mit dem Sex und Drogen Image da etwas fehlgeleitet, denn die Serie bietet so, so, so viel mehr. Aber es ist ja eine Amazon Original Serie und da kann mit der Zeit bestimmt noch etwas nachgebessert werden. 😉

Vor meinem finalen Fazit hier aber ein paar wichtige Facts:

Mozart in the Jungle

Erscheinungsjahr: 2014

Season: 1 (+2, von Amazon geordert)

Sender: Amazon Original

Laufzeit: 10 Episoden á 30 Minuten

Darsteller: u.a. Lola Kirke, Saffron Burrows, Gael Garcia Bernal

 

Mein Fazit:

Mozart in the Jungle hat mich vollkommen überrascht und umgehauen. Die Stimmung, die Musik, die unerwarteten Witze, die Freundschaft, die Liebe – einfach alles! Genau kann ich gar nicht sagen, was mich am meisten daran fasziniert – es ist einfach ein so großartiges Gesamtkonzept… auf dessen zweite Staffel zu warten mich vielleicht in den Wahnsinn treiben wird 😀

Rating: 5/5

 

Wie sieht’s bei euch aus? Habt ihr Mozart in the Jungle gesehen?

Lasst es mich wissen! (Und uns zusammen fangirlen!)

Eure Tabi ♥

Advertisements

2 Gedanken zu “[Kurz Review]: Mozart in the Jungle – Season 1

  1. Habe die season in 3 Tagen geschaut 😀
    Ich war mir aber länger nicht sicher, ob es ich wirklich mag oder nicht. Aber habe immer weiter geschaut 😄 also hat die Seite mich doch in den Bann gezogen 😀
    Die Musik War echt klasse. Und in der Art habe ich noch nie eine Serie geschaut gehabt. Mir hat ein bisschen der Witz gefehlt, so richtig Comedy ist es für mich nicht. (Soll es ja sein). Aber trotzdem habe ich mich echt unterhalten gefühlt 🙂
    Und ich will jetzt endlich die 2. Staffel sehen 😀

    Gefällt mir

    • Genau so war’s bei mir auch! 😀
      Mir konnte auch keiner so genau sagen, waum ich die Serie so gern mag und ich selbst hab’s bisher auch noch nicht raus gefunden.
      Mit der Comedy geb ich dir recht, da hätten sie ruhig noch ein bisschen mehr reinpacken können. Aber es kam mir so vor als wären sie in ihren poetischen und philosophischen Gedanken so abgedriftet, dass sie den Rest ein bisschen aus den Augen verloren haben.
      Jedenfalls können wir jetzt schon mal zusammen auf Staffel 2 warten! 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s