[Mozart in the Jungle:] Huffpost Interview mit Saffron Burrows & Lola Kirke

Season 2 Promo, Copyright Amazon UK

Aloha liebe Leserinnen und liebe Leser,

nein, ich bin nicht im Hawaii Urlaub :D, aber ich bringe heute ein kurzes Update zum Thema „Mozart in the Jungle“ vorbei! Die Internetplattform Huffpost Live hat nämlich vor wenigen Minuten ein kurzes Interview mit Lola Kirke (Hailey), Saffron Burrows (Cynthia) und Producer Paul Weitz beendet. Neben ein bisschen Promo für die neue Staffel und ein paar Hinweisen auf das, was darin passieren könnte, haben sie auch mit der Zusammenarbeit mit Amazon und über die Bedeutung von klassischer Musik in der Serie und in ihrem eigenen Leben gesprochen.

Für alle, die interessiert, was die drei so zu erzählen hatten, habe ich unten ein paar Infos zusammen gefasst – wie immer, nach dem Sprung! 😉

[Prädikat: Spoiler Frei!]

Moderator Alex Miranda holte aus den 25 Minuten Interviewzeit das Beste heraus und stieg direkt mit einer wichtigen Frage ein: wie hat sich der Blick der beiden Schauspielerinnen – Lola Kirke und Saffron Burrows – auf die Welt der Klassik verändert? Beide antworteten, begeistert von der Welt, die sie entdeckt haben, zu sein: die Welt der Klassik, die nicht – wie Lola als ein Beispiel anführte – im 18. Jahrhundert stecken geblieben, sondern auch ziemlich real in der heutigen Zeit sei.

Saffron, deren Character die Cellistin Cynthia ist – ein Beutel voller Worte mit ‚C‘ – eröffnete dann das Thema der zweiten Staffel. Sie erzählte, dass ihr Charakter einen neuen Weg eingeschlage. Schließlich ist sie mit dem „alten“ Maestro nicht mehr zusammen und öffnet sich so einen Weg für eine neue Romanze…

Lola Kirke, welche Hailey, die junge Oboistin spielt, sagte, dass auch ihr Charakter ein paar romantische Optionen hat, aber auch viele, viele andere Dinge tut – von denen sie nichts spoilern möchte. Welche diese sein könnten, kann man wohl schon aus dem Trailer (s. oben) ein bisschen ableiten. Auf die Nachfrage nach der Beziehung der beiden Charaktere antwortete Saffron, dass sich die Dynamik zwischen ihrem und Lolas Charakter definitiv verändert habe eine Art Akzeptanz zwischen den beiden entstanden sei. Das wird auch interessant zu sehen sein, schwankten doch die beiden in der ersten Staffel noch sehr zwischen Freundlichkeit und Konkurrenzkampf.

Zum Thema Musik, und wie diese für die Serie ausgesucht würde, sagte Producer Paul Weitz, dass es vor allem eine pragmatische Sache sei: Da Hailey in der Serie die dritte Oboe spielt – außer jemand der anderen beiden wird krank – müsse er immer nach Stücken Ausschau halten, die dieser Vorgabe gerecht werden. Einstimmig wurde beschlossen, dass der liebste Song aus der Serie der sei, der das Orchester ganz am Ende im Staffelfinale zusammen spielt. Dass wir in der zweiten Staffel musikalisch auch ein paar Neuheiten erwarten dürfen bewies ein Q&A, welches heute Mittag schon auf Facebook geführt wurde. In diesem teaste Jason Schwartzman, ebenfalls Producer und auch Schauspieler in der Serie, dass Gloria (Bernadette Peters) vielleicht auch das ein oder andere Lied anstimmen wird… Wer weiß, vielleicht eine Eigenkreation im Stil von „Hear the Hair“? 😀

Auch über die Arbeit mit Amazon und dem Mythos Zuschauerzahlen hat Weitz gesprochen – er sagte, dass er nicht daran glaube, dass man anhand von wenigen Testern eine authentische Zuschauerzahl errechnen könne. Es würde nicht so funktionieren, dass das Rating am Abend schlecht sei und am nächsten Tag wird die Serie direkt abgesetzt. Glücklicherweise entsteht bei Amazon dieses Problem erst gar nicht, gibt es doch wenig bis gar keine Indizien dafür, wie viele Leute Serien schauen. Bei der Erwähnung des 95% Ratings der Serie auf Rotten Tomatoes mussten alle drei jedoch schmunzeln… 😉

~

Ihr seid neugierig geworden oder habt noch nie was von der Serie gehört und wollt mehr über Mozart in the Jungle wissen? Dann schaut euch doch hier mein Review zur ersten Staffel an! Ansonsten gibt’s ab dem 30.12.2015 eine brandneue Staffel auf Amazon Prime!

Bis dahin,

Eure Tabi♥

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s