[Let’s Talk:] GR Challenge, Leseparty, FBM 2016 und vieles mehr!

Liebe Leserinnen und Leser,crooked-kingdom

manche Tiere machen Winterschlaf – diese 1,65m große Bloggerin macht Sommerschlaf! Über den Sommer hinweg ist mal wieder der Graus aller Leseratten bei mir eingezogen: der Reading Slump. Noch im Frühsommer habe ich darüber gebloggt und gehofft, meinen Weg bald wieder herauszufinden – und jetzt ist es Oktober und es kommt nur schwerlich Land in Sicht!

Dennoch wird es jetzt in der herbstlichen Lesezeit auch wieder Zeit für’s Bloggen – und da steht einiges an! Bei welchen Aktionen ich im restlichen Jahr dabei bin und welche Bücher es noch zu lesen gilt – das gibt’s, wie immer, nach dem Sprung! 😉

Aktionen & Challenges:

Goodreads Challenge

Bereits im Januar habe ich mir meine Goodreads Challenge gesetzt. Mit 55 Büchern war das etwas ambitionierter als letztes Jahr und durchaus schaffbar. Jetzt allerdings bin ich mittlerweile 12 Bücher (!!) hinterher und schwanke noch die Challenge einfach anzupassen, damit ich am Ende des Jahres nicht vor dem Debakel stehe sie nicht erfüllt zu haben. Was mich davon abhält ist mein Wille nach weniger Stress beim Lesen & Bloggen. Natürlich sind Challenges cool und sie machen Spaß, manchmal helfen sie einem sogar für ein Ziel zu arbeiten und es zu erreichen. Aber in meinem Falle ist die Goodreads Jahreschallenge zu einem dunklen Schatten über meinem Lesevergnügen und ein ständiger Begleiter geworden. Da sollte ich meinem inneren Perfektionisten einfach mal ein Zeichen setzen und die GR Challenge dieses Jahr ganz entspannt* mal nicht schaffen.

*so entspannt wie Ross Geller:

l6q0y_f-maxage-0_s-200x150

FBM 16 & #Leseparty

Kult ist seit einigen Jahren die #Leseparty von Primaballerina’s Books. Bereits zum vierten Mal jährt sich die Veranstaltung und ist eine super Alternative zur Frankfurter Buchmesse – für alle die, die nicht hin können oder auch vor, während und nach dem Messebesuch eine fette Leseparty feiern wollen! 🙂 Start ist bereits am Donnerstag und gefeiert/gelesen wird bis zum Sonntagabend. Alle wichtigen Infos hierzu gibt’s [HIER]

Ich werde mich dieses Jahr zum ersten Mal seit Jahren auch nicht auf der Buchmesse wiederfinden, weshalb auch ich kräftig an der #Leseparty teilnehmen möchte! Denn umso mehr, desto geselliger. 😉

Bröseliges Bücherwichteln

Die liebe Brösel von Brösels Bücherregal „hostet“ zu Weihnachten ein büchertastisches Bücherwichteln – und ich finde die Idee ganz großartig! Ziel der Aktion ist es, einem Buchmenschen eine Freude zu machen und ein Buch unter den Weihnachtsbaum zu bringen. Dabei wird die Sache sogar fast ein bisschen international, denn auch Interessierte aus der Schweiz und Österreich können mitmachen! Falls ihr Lust habt mitzumachen* gibt’s Infos und Anmeldung drüben auf Brösels Blog.

(*Nachtrag: zum Zeitpunkt dieses Beitrags waren die Plätze für Deutschland und die Schweiz bereits vergeben. Brösel hat jedoch bereits über Twitter vermeldet, dass Ersatzplätze einplant werden können, falls dafür Bedarf besteht. Diesbezüglich am besten einfach einen Kommentar unter ihrem Beitrag hinterlassen. 🙂 )

*

Bücher!

New In & Releases

Neu dabei sind eine ganze Bande von Büchern. Eine ziemlich genaue Darstellung meiner Neuzugänge findet ihr meistens auch immer auf meinem Instagram Profil. Hier aber nochmal eine kleine Auflistung derer, die ganz, ganz, ganz neu bei mir eingezogen sind und welche gerade erschienen sind/bald erscheinen:

  • Six of Crows von Leigh Bardugo (erschienen: Ende September) – Finale der Six of Crows Duology. Eins meiner drei most anticipated books für 2016 und jetzt schon viel zu schnell zu Ende, obwohl ich nicht mal halb durch bin. Aber … no mourners, no funerals!
  • Three Dark Crowns von Kendare Blake (erschienen: Ende September) – Drei Schwestern kämpfen um den Thron – bis zum Tod. Nach gutem Anfang hats noch nicht wirklich angezogen, die Idee aber ist ganz gut!three-dark-crowns
  • Magnus Chase and the Hammer of Thor von Rick Riordan (erschienen: 4 Oktober 2016) –  Zweiter Teil der Magnus Chase Reihe von Rick Riordan, die durch Humor und Diversität besticht! Bereits vor einigen Monaten ist die Übersetzung des ersten Teils „Magnus Chase and the Sword of Summer“ auf Deutsch erschienen und ich kann sie nur jedem ans Herz legen! 🙂
  • Aerie von Maria Dahvana Headley (erschienen: 4 Oktober 2016) – Zweiter Teil der Magonia Reihe. Definitiv das etwas andere Buch, aber definitiv auch die Reihe mit den schönsten Covern! Kann es kaum erwarten wieder in die Welt der Luftpiraten abzutauchen, auch wenn ich vorher ein klein wenig auffrischen muss, wie das letzte Buch zu Ende ging! 😛aerie und crooked kingdom.png

Erscheinen bald:

  • Gemina von Jay Kristoff und Amie Kaufmann (18. Oktober 2016) – Zweiter Teil der Sci-Fi Reihe des „Nevernight“ Autors und der „These Broken Stars“ Co-Autorin. Illuminae war immer noch eins der fasziniersten Büchern der letzten Jahre. Die Aufmachung war einfach extrem verrückt und bot das etwas andere Leseerlebnis! Dementsprechend gespannt bin ich auch auf Teil 2! 🙂
  • The Thorn of Emberlain von Scott Lynch (Erscheinungsdatum unbekannt) – Vierter Teil der Locke Lamora Reihe. Eigentlich sollte dieses wundervolle Buch im September erscheinen (und damit ganze drei Jahre nach dem phänomenalen Vorgänger „The Republic of Thieves“) doch auch im Leben eines Autors geht viel ab und deshalb gab Scott Lynch Mitte August auf der Seite seines Publishers bekannt, dass der Release noch nicht gescheduled sei und ganz sicher nicht für September. giphy

Schade, ja… aber auch Scott Lynch ist nur ein Mensch! Ich warte trotzdem gespannt wie ein Flitzebogen auf das nächste Installment! 🙂

*

Mini Reviews:

This Savage Song von Victoria Schwabthis savage song.png

Als bekennender Fan der „A Darker Shade of Magic“ Reihe von V.E. Schwab war ich ziemlich pumped als es um ihre neue Duology – gibt’s da einen neuen Trend?! – ging. Und auch die Inhaltsangabe wirkte wahnsinnig interessant. Nur mein Derek Landy Trauma stand mir ein bisschen im Weg, schließlich bewies sein neues Buch „Demon Road“, dass Autoren nicht immer das gleiche schreiben und nicht immer den Geschmack der Fans treffen…

Mit „This Savage Song“ hat Schwab jedoch ein gutes Buch geschrieben und vor allem mal eins, in dem die beiden Lead Charaktere eine tiefe Freundschaft füreinander empfinden. Die beiden, dass sind Kate Harker, Tochter eines mächtigen Mannes in einer zerrissenen Stadt und notorische Überlebenskünstlerin und August Flynn, der eigentlich nur ein Mensch sein will und doch ab und zu die Geige schwingen muss.

Die Kombination der beiden zusammen war wahnsinnig interessant und – wie Augusts Lied – eine tolle Symbiose (nur nicht ganz so tödlich :D). Definitiv ein interessantes Buch und ich freue mich auf Teil 2, „Our Dark Duet“.

The Rosie Project von Graeme Simsonthe-rosie-project

Fast jeder hat dieses Buch gelesen und fast jeder findet dieses Buch gut. Auch hier hat also eines meiner vielen Buchtraumata eingesetzt: das „Jane Austen Trauma“. Ein Hype schreckt mich meistens ab einer bestimmten Anzahl an überschwänglichen Reviews ab, schließlich dürfen gute Bücher auch durchaus ein paar Schwächen haben – da geht’s de Bücher wie de Leut, wie man da jetzt in Hessen sagen würde. Doch ich brauchte dringend einen Contemporary Read und deshalb fiel mir The Rosie Project in die Hände.

Am Ende war es ein ganz gutes Lesevergnügen, ich weiß allerdings noch nicht, ob ich dem zweiten Teil anheim fallen werde. Wer von euch hat „The Rosie Effect“ gelesen? Wart ihr davon genauso begeistert wie vom ersten Teil? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! 🙂

*

Das soll es zum allgemeinen Update mal sein. In den nächsten Wochen kommen ein paar Reviews und ein paar Tags auf euch zu – und vielleicht auch noch das ein oder andere Schmankerl! 😉 Trotzdem werde ich bis Anfang des nächsten Jahres unregelmäßiger anwesend sein, da ich momentan in den letzten Zügen meines BA Studiums liege.

Bis dahin, gehabt euch wohl und lest was das Zeug hält! 😉

Eure Tabi ♥

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “[Let’s Talk:] GR Challenge, Leseparty, FBM 2016 und vieles mehr!

  1. Hi und schön, dass du dabei sein wirst bei der Leseparty! Vielen Dank auch noch für’s Aufmerksam-machen! 🙂

    „Crooked Kingdom“ habe ich selbst die Woche fertig gelesen und trauere den Dregs immer noch hinterher… so ein wunderbares Buch! ❤

    Meiner Meinung nach kannst du dir den zweiten Rosie-Band sparen – ich habe das erste Buch geliebt, aber die Fortsetzung war leider nur mittelmäßig. Da liest du in der Zeit lieber andere, coolere Bücher. 😉

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!
    Jess

    Gefällt 1 Person

    • Hach, dann freue ich mich auf den Rest dieses Abenteuer mit Kaz, Jesper und Co.! 🙂 Ist zwar schade, dass es nur eine Duology ist, aber der Schritt weg von zu inhaltlich zu sehr gestreckten Trilogien hat doch auch irgendetwas für sich…
      Vielen Dank für die Information! Dann werde ich mich doch lieber einem anderen Buch widmen und Professor Tillmann in guter Erinnerung behalten ❤
      Dir auch ein schönes Wochenende! 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Hey Tabi!
    Schön wieder von dir zu hören! 🙂
    Ich habe mich sofort bei der Buchwichtel Aktion angemeldet und bin begeistert 😄
    The Rosie Project hab ich vor ein oder zwei Jahren gelesen und war nur mässig begeistert, deshalb lese ich den zweiten Band nicht.
    Viele Grüsse
    Julia

    Gefällt 1 Person

  3. Ich schließe mich hier ziemlich verspätet mal an und rate auch vom zweiten Rosie-Band ab. Schlecht war das Buch nicht, aber mich konnte es nicht überzeugen und ich hätte es mir auch lieber gespart. Band 1 war ja glaube ich auch recht abgeschlossen 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s