[Let’s Talk]: Tobi fragt, Tabi antwortet – Was liest du?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,c0hjxf9xcaeuht_

schon seit ein paar Wochen habe ich an einem Post zum Thema Lieblingsbücher, Neuerscheinungen und Wunschliste gearbeitet, aber irgendwie habe ich keinen Beitrag zusammen stellen können, der mir wirklich gefallen hat.

Vor ein paar Tagen dann stieß ich aber auf den Fragebogen von Tobi drüben auf Lesestunden.de und fand die perfekte Zusammenstellung aus Fragen.

Im folgenden gibt es also ein paar Fragen von Tobi und ein paar Antworten von Tabi. U.a. mit dabei: Scott Lynch, der Berliner Flughafen, die Bibel und die Weltrekordhalter in der Kategorie „Welches Buch liegt schon am längsten auf meinem SuB?“

Das alles, wie immer, nach dem Sprung!

[Hier] geht’s zum Fragekatalog „Was liest du?“ von Tobi.

*

Ok, es geht ganz einfach los. Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?

„Ganz einfach“…

2017-05-13 10.54.50Ich teile mir das mal in „Momentan absolutes Lieblingsbuch“ und „All time favourite“ auf. Ersteres wäre „Giants – Zorn der Götter“ von Sylvain Neuvel. Nicht nur hat es mich als Fortsetzung fast vollkommen überzeugt, es symbolisiert auch eine der wenigen Reihen, in die ich momentan meine leserischen Hoffnungen stecke. Letzteres müsste ich wohl mit „Die Lügen des Locke Lamora“ von Scott Lynch beantworten. Ein besserer Rundumschlag ist mir bisher nicht unter gekommen und für meinen Geschmack blieb ich beim Lesen angenehm lange im Dunkeln was den möglichen Ausgang anging.

Okay: Welche fünf Bücher sind deine absoluten Lieblingsbücher?

Hm. Man sollte wirklich meinen, hier würde es einfacher werden…

From the top of my head:

20141118_160948„Skulduggery Pleasant – Last Stand of Dead Men“ von Derek Landy (Skulduggery Pleasant #8)

„Die Lügen des Locke Lamora“ von Scott Lynch (Gentleman Bastards #1)

„Giants – Zorn der Götter“ von Sylvain Neuvel (Themis Files #2)

„Written in Red“ von Anne Bishop (The Others #1)

„Magic Strikes“ von Ilona Andrews (Kate Daniels #3)

Welche Neuerscheinungen erwartest du sehnsüchtigst?

Das nächste Themis Files Buch, auch wenn es nicht mal einen Hinweis darauf gibt, wann das erscheinen könnte…

Oder „The Thorn of Emberlain“, das vierte Buch in der Gentleman Bastards Reihe. Da gibt’s zwar schon ein Cover aber das ED wurde schon ein halbes Dutzend Mal verschoben (momentan bewegen wir uns da irgendwo im Herbst 2018 aber mit TToE ist es wie mit dem Berliner Flughafen…)

„Realistische“ Neuerscheinungen: Skulduggery Pleasant #10 – Resurrection (Juni 2017); Our Dark Duet von Victoria Schwab (Monsters of Verity #2, auch Juni 2017).

Welche fünf Bücher sind schon am längsten auf deinem Stapel ungelesener Bücher?

Okay, jetzt wird’s ungemütlich:

Band 3 und 4 von Game of Thrones (Jahre…)

Julian Barnes – Arthur and George

Die letzten 2 Bände der 6-teiligen Schattenjäger Chronik.

Welche fünf Bücher von deinem Stapel ungelesener Bücher wirst du als nächstes lesen?

Ich habe gerade „Magnus Chase and the Hammer of Thor“ zur Hand genommen, was da auch schon seit ein paar Mönatchen lag. Als nächstes werde ich es nochmal mit „The Song Rising“ von Samantha Shannon probieren, auch wenn mich Band 3 der Bone Season Reihe bisher absolut enttäuscht hat…

Welches Buch hat die schönste und bewegendste Liebesgeschichte?

„Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell wäre da jetzt meine erste Wahl auch wenn ich bei David Nicholls „Zwei an einem Tag“ mehr geweint hab. Wahrscheinlich aber nur wegen dem … ihr wisst schon was…

Welche Fantasy Reihe ist dein Favorit?

Urban: „The Others“ von Anne Bishop; Ilona Andrews „Kate Daniels“ Reihe

Sonstige: Scott Lynch’s „Gentleman Bastards“

Welches Buch von welchen Autoren/welcher Reihe sollte endlich geschrieben werden?

… ich will ja nicht schon wieder Scott Lynch sagen aber.

SCOTT. LYNCH.

(shoutout an alle Game of Thrones Fans an dieser Stelle. I’m starting to understand.)

Was ist das anspruchvollste Buch, dass du jemals gelesen hast?

Hm, kommt drauf an wie man anspruchsvoll definiert. Literarisch anspruchsvoll? Emotional anspruchsvoll? Beides?

Literarisch waren es definitiv alle Shakespeare Stücke. Ich habe den guten William am Anfang gehasst, gerade weil es manchmal wirklich seine 3h braucht, bis man im Stück drin ist.

Emotional müssten es ungefähr alle finalen Bücher einer Reihe in meiner späten Jugend gewesen sein. Ähnlich wie in der Hochkonjunktur meiner Sherlockfangirlphase war das Ende einer meiner Lieblingsreihen immer mehr als emotional aufwühlend und ja, auch irgendwie anspruchsvoll. Wenn ich über „recent reads“ nachdenke, wäre es wohl „Was ich euch nicht erzählte“ von Celeste Ng.

Welches Buch fandst du am aller schrecklichsten?

„The Invisible Library“ von Genevieve Cogman

20151101_191806

Welches Buch würdest du gerne einmal lesen, aber wagst dich noch nicht ran?

„Krieg und Frieden“ von Tolstoi.

Was ist das spannendste Buch, das du je gelesen hast?

„Iluminati“ von Dan Brown. Ich bin von der letzten Buchseite direkt ins Kino gefallen und erhole mich eigentlich immer noch von diesem actionreichen Tag.

Welches Buch hat dich am meisten aufgerührt?

„Splitterherz“ von Bettina Belitz. Ich hatte damals das Gefühl, dass es wie ein Traum war dieses Buch zu lesen. Auf der einen Seite war es großartig, auf der anderen Seite hatte man das Gefühl, dass man nicht richtig bei Bewusstsein ist. Man hat gemerkt, was Bettina Belitz da alles hineingesteckt hat, wie viel sie emotional in die Reihe verstrickt war und das war fast ein bisschen beängstigend, weil es mich an Selbstaufgabe erinnerte.

Was ist das beste Sachbuch in deinem Schrank?

„The King’s Two Bodies“ von Ernst Kantorowicz. Ernst is bae ❤

Was ist dein schönstes Buch in deinem Schrank?

Kommt auf die Tagesform an. Ich würde so gern sagen „Die englischen Schmuckausgaben von Sylvain Neuvel’s Themis Files aber auf die spare ich noch hin. So lange müssen es dann wohl die Lunar Chronicles oder „And I Darken“ von Kiersten White oder „Magonia“. IMG_20151110_163033

Was ist das älteste Buch, das du je gelesen hast?

Shakespeare. Kantorowicz. Goethe. Schiller. Die… Bibel?

Welches Buch hat dich so richtig geärgert?

Momentan „The Song Rising“ von Samantha Shannon. Da wird unheimlich viel Potential verschenkt! Generell? „Throne of Glass“.

Was ist dein liebster Klassiker?

„Much Ado About Nothing“ und „Hamlet“ von Shakespeare. „Maria Stuart“ von Schiller. „The Picture of Dorian Gray“ von Oscar Wilde.

Was ist dein absoluter Favorit unter den Kinderbüchern?

„Die Gangster Oma“ von David Williams. „Skulduggery Pleasant“ von Derek Landy. „Magnus Chase“ von Rick Riordan.

Was ist der schönste Bildband in deinem Regal?

Der Monet Ausstellungskatalog aus dem Städel, den ich mir eines Tages zulegen werde! IMG_20150330_190244

Welche Bücher sind ganz oben auf deiner Wunschliste?

„Skulduggery Pleasant – Resurrection“ von Derek Landy;

„Etched in Bone“ von Anne Bishop;

Sylvain Neuvel’s Englische Hardcover Editions

Wer ist dein absoluter Lieblingsautor?

Keats. Weil er der einzige ist, der mit jedem Wort mitten ins Herz trifft. ❤

Welchen Autoren findest du am faszinierendsten?

Oscar Wilde. Absolut coole Socke. „This wallpaper is terrible – one of us will have to go!“

Welches Buch hat dein Denken am stärksten beeinflusst?

Akademisch: Kantorowicz.

Persöhnlich: Das Tagebuch der Anne Frank.

Wenn ein guter Freund/gute Freundin krank im Bett liegt, welches Buch empfiehlst du?

Harry Potter, Skulduggery Pleasant oder Angelfall von Susan Ee.

Zu welchen Buch greifst du, wenn du Liebeskummer hast und dich trösten willst?

Der „Kate Daniels“ Reihe von Ilona Andrews. Kate ist ein Charakter, der einem ganz schnell wieder auf die eigenen, selbstständigen Beine hilft!

Welches Buch hatte das schönste Setting?

„A Discovery of Witches“ von Deborah Harkness. Oxford ❤

Aus welchem Buch hast du am meisten für dich mitgenommen?

„The Time Machine“ von H.G. Wells

Welches Buch konnte dich sprachlich am meisten begeistern?

„Was ist euch nicht erzählte“ von Celeste Ng.

Welche Romanfigur konnte dich am meisten begeistern?

Kate Daniels!

Was ist dein teuerstes Buch im Regal?

„Wolf Children“, der Manga zum gleichnamigen Film.

books from the uk

Welche Bücher hast du am öftesten erneut gelesen?

Ich bin leider kein Re-Reader 😦

Was war dein erstes Buch, das du je gelesen hast und an das du dich erinnern kannst?

In der fünften Klasse habe ich mal unser komplettes Deutschbuch durchgelesen, mit allen Kurzgeschichten. Danach hab ich wohl die Nase voll gehabt und habe erst mit 14 wieder angefangen zu lesen. 😛

Du machst Urlaub in einem einsamen Haus am Meer. Welche Bücher nimmst du mit?

Die ungelesenen Rachel Caine Bücher, die mir seit Jahren frustriert vom Schrank entgegen schauen… (und „Hamlet“).

Welche Bücher kannst du Schriftstellern empfehlen?

„The Best American Essays“ aus allen Jahren…

Welches Buch hast du als grausamsten oder erschreckendsten empfunden?

„1984“ und „The Time Machine“ weil es einem zeigt, wohin die Reise immer wieder gehen wird wenn wir uns nicht alle für eine bessere, gleichberechtigtere Zukunft einsetzen.

Welche Reihe an Büchern kaufst du alle ausnahmslos und sammelst du?

Skulduggery Pleasant

Von welchem Autoren hast du am meisten Bücher im Schrank stehen?

Rachel Caine, da die Glass House Reihe wirklich sehr, sehr, sehr, sehr lang war…

Welches Buch sollte ich wirklich wirklich wirklich unbedingt lesen?

„Die Lügen des Locke Lamora“ von Scott Lynch. „Giants – Sie Sind Erwacht“ von Sylvain Neuvel. „Aurian“ von Maggie Furey.

*

Welches Buch fehlt noch auf meiner Leseliste? Und welches Buch hat euch so richtig enttäuscht?

Lasst es mich wissen,

Eure Tabi ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s