[SuB Den Sommer]: Zwischenstand, Gelesene Bücher & Treffen

zE6ELWFA
Design by: Freepik.com

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nun läuft sie also seit gut einem Monat: die #SuBDenSommer Challenge! Bereits zur Lesenacht und am ersten Wochenende der Challenge wurden einige Aufgaben gelöst und seit dem geht es mehr oder minder schnell voran. Wichtig jedoch ist: auch in Woche vier sind viele Teilnehmer noch mit Eifer dabei und selbst wenn Aufgabe 15 mit der Zeit immer schwieriger wurde, versuchen alle irgendwie ihren SuB zu verkleinern. Und hey, darum geht es ja auch! (Und um den Spaß, gell?)

Auch ich möchte nun nach vier Wochen eine kleine Bilanz ziehen und auf die ersten Bücher einen kurzen Blick zurück werfen.

Gelöste Aufgaben, Reading Slumps, umgeworfene Leselisten und ein Treffen – das und mehr gibt’s – wie immer – nach dem Sprung!

Weiterlesen »

Advertisements

[Review]: The Song Rising von Samantha Shannon

Liebe Leserinnen, liebe Leser,dav

im Rahmen der #SuBDenSommer Challenge habe ich es nun endlich geschafft, eins meiner most anticipated releases in diesem Jahr zu beenden. Und oh boy, war das ein kleiner Kampf.

Samantha Shannon’s The Bone Season Reihe – hier zu Lande auch unter dem Untertitel „Die Träumerin“ bekannt – folgt Paige Mahoney durch eine düstere Zukunft in London. Im mittlerweile dritten Buch der Reihe geht es dafür aber auch mal in ein paar andere Ecken der Inseln, verbunden mit jeder Menge Action!

Von unterzuckerten Metaphern, Spannungsbögen und ein Paradebeispiel für falsche Vermarktung gibt’s – wie immer – mehr nach dem Sprung!

[Prädikat: Spoilerfrei!]

Weiterlesen »

[Behind The Screens]: Inspiration, Leseflaute, Entscheidungen & ein Trailer Nerd

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

screensphilipblogblau-1

willkommen zu diesem Sonntag und damit mal wieder Zeit für ein neues Behind The Screens. Behind The Screens ist ein Format von BookWalkDE und Stehlblueten, in den letzten Wochen vertreten durch unsere liebe Bücherkrähe. Das Format dient dazu auch mal den Blogger oder die Bloggerin hinter dem Blog kennenzulernen.

Was in dieser Woche hinter meinem Bildschirm so alles passiert ist – das gibt’s, wie immer, nach dem Sprung!

Weiterlesen »

[Let’s Talk]: Als „Falling Kingdoms“ das Fantasy-Fass zum Überlaufen brachte

Liebe Leserinnen, liebe Leser,TABEA

wir kennen dieses Gefühl alle: da hat man ein Buch zu Ende gelesen, legt es zur Seite und seufzt. Tief. Manchmal ist es ein seliger Seufzer, den gute Bücher bei uns auslösen können. Bei mir war es jedoch immer öfter ein Seufzer der Enttäuschung. Schon seit geraumer Zeit nehme ich Bücher auf, lese sie an und lege sie dann wieder weg, weil sie einfach nicht ziehen, mich nicht bei der Stange halten und – schlicht gesagt – langweilen. Manchmal frage ich mich dann, ob ich ihnen nicht die nötige Chance gegeben habe – es war schließlich auch viel Fantasy dabei, die braucht ja manchmal ihre Zeit und ihr World Building, um so richtig zu feuern. Doch dann habe ich im Rahmen der #SuBDenSommer Challenge „Falling Kingdoms“ gelesen und mich endlich durch das Buch gekämpft.

Am Ende hab ich nicht nur tief, tief geseufzt, sondern auch ein paar Erkenntnisse in der Tasche gehabt. Über Lebensabschnittsliteratur, dem Allzweck-Sticker Fantasy, marode Schreibstile und das Hypes immer noch Goodreads Sterne regnen lassen.

Was das für Erkenntnisse sind und wie sie sich auf mein Lesen auswirken werden – das gibt’s – wie immer – nach dem Sprung!

Weiterlesen »

[Tabi und Julias Wort zum Sonntag]: Das Genre – Orientierungshilfe oder Schubladen-Denken?

tabi-und-julias-wort-zum-sonntag-banner

Hallo, ich suche nach einem Buch!“

Welcher Buchhändler hat diesen Satz noch nie gehört? Es ist der offizielle Einleitungssatz für viele Kunden in einer Buchhandlung um ein Gespräch mit dem (potentiellen) Händler ihres Vertrauens zu beginnen.

Von diesem Punkt aus kann sich das Gespräch nun in alle möglichen Richtungen entwickeln: die Buchhändlerin oder der Buchhändler macht einen Witz darüber, dass man für dieses Unterfangen definitiv im richtigen Laden gelandet sei, es wird nach dem Anlass gefragt, ob es etwas bestimmtes sein soll (so wie zum Beispiel in diesem Sketch) oder – auch häufig der Fall – in welchem Genre es sich bewegen soll. Meist hat die Kundin oder der Kunde nämlich eine genaue Vorstellung in welche Richtung es gehen soll, egal ob es für den Suchenden persönlich oder als Geschenk gedacht ist. Dies ist nur ein Grund, warum Genre in der Buchhandlung Sinn machen. Es bietet die einfachste Möglichkeit, das Angebot zu sortieren und dem Kunden die Möglichkeit, gezielter zu suchen.

Doch was ist so ein Genre überhaupt? Gibt es offizielle Kategorien? Und machen Genre wirklich so viel Sinn oder halten sie uns am Ende davon ab Bücher zu finden, die uns hätten begeistern können, aber leider gerade in der „falschen“ Abteilung schlummern?

Julia und ich haben uns mit diesen Fragen auseinander gesetzt und sie für euch hier zusammen gestellt.

Volume V: Das Genre – Orientierungshilfe oder Schubladen-Denken?

Weiterlesen »

[Review]: Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos

Liebe Leserinnen, liebe Leser,IMG_20170619_180914_191

vor einigen Wochen durfte ich das Buch „Das geheime Leben des Monsieur Pick“ von David Foenkinos aus dem DVA Verlag entgegennehmen. Auf die Empfehlung eines Kunden in der Buchhandlung hin – der das Buch wundervoll umschrieb – habe ich mich um ein Rezensionsexemplar beworben und DVA war so lieb es mir zuzugestehen.

Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an dieses Buch, da es um eine Bibliothek voll abgelehnter Manuskripte, einen Bestsellerroman, der angeblich vom örtlichen Pizzabäcker, und eine Reihe verschiedenster Charaktere gehen sollte.

Ob das Buch am Ende meinen Erwartungen gerecht werden konnte – das gibt’s wie immer nach dem Sprung!

[Prädikat: Spoilerfrei!]

Weiterlesen »

[SuB den Sommer]: Die erste Lesenacht naht…

LesenachtLiebe Leserinnen, liebe Leser,

die Vorbereitungen auf die #SubDenSommer Challenge neigen sich ihrem Ende entgegen, bereits über 50 (!) von euch haben sich als Teilnehmer angemeldet (an dieser Stelle schon einmal ein riesen großes DANKE!), und in ein paar Tagen startet dann auch endlich unsere Lesenacht zum Auftakt!

Am Freitag, den 30. Juni starten wir ganz offiziell zusammen in die Sommer-Challenge und wollen uns mit euch gemeinsam ins Wochenende lesen. Ganz egal ob ihr bei der Challenge dabei seid oder nicht – es wird auf jeden Fall eine große, gemeinsame Lesenacht!

Wie ihr an der Lesenacht teilnehmen könnten, wann der Startschuss fällt und was Anna und ich so für euch vorbereitet haben – das seht ihr, wie immer, nach dem Sprung!

Weiterlesen »

[Seitenstränge]: #1 The Hound of the Baskervilles im English Theatre Frankfurt

Liebe Leserinnen, liebe Leser,Screenshot_2017-06-13-15-35-00-1

vor ein paar Jahren haben sich meine Schwester und ich darüber unterhalten, dass wir wahre Künstler darin sind in Gesprächen Seitenstränge zu eröffnen – also Nebenthemen, die zur eigentlichen Topic passen, mit ihr verknüpft sind, die aber dann doch wieder ein ganz eigenes Thema bilden.

Ähnlich verhält es sich mit Literatur und ihren Adaptionsformen. Irgendwie ist alles miteinander verbunden, besonders in der Kunst und allen erdenklichen kulturellen Erzeugnissen. In meiner Kategorie „Seitenstränge“ möchte ich daher ab jetzt hin und wieder Ausflüge in Ecken machen, die mit Literatur in Verbindung stehen oder sie in anderen Adaptionsformen darstellen.

Teil #1 – „The Hound of the Baskervilles“ im English Theatre FrankfurtWeiterlesen »

SuB den Sommer – Das Urlaubsworkout für Buchnerds!

zE6ELWFA
Design by: Freepik.com

Liebe Leserinnen und Leser,

der Sommer naht, die Temperaturen steigen – vor allem in Dachgeschosswohnungen – dramatisch an… und der SuB wächst und wächst und wächst! Schließlich ist der Juni einer der Monate für Neuerscheinungen und wir geben uns mal keinerlei Illusionen hin, dass wir uns da in irgendeiner Art und Weise zurückhalten (wollen)!

Weil man den Temperaturen nun aber mit kühlen Getränken und Urlaub entgegen wirken kann, haben Anna von Ink of Books und ich uns auch etwas für den SuB ausgedacht! Im Juli und auch den halben August lang wollen wir gemeinsam mit euch den Sommer-SuB abtrainieren. In unserer „SuB den Sommer – Das Urlaubsworkout für Buchnerds“-Challenge!

Um was es geht, wie ihr mitmachen könnt und was es zu gewinnen gibt – das gibt’s – wie immer – nach dem Sprung!

Weiterlesen »

[Let’s Talk]: Tobi fragt, Tabi antwortet – Was liest du?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,c0hjxf9xcaeuht_

schon seit ein paar Wochen habe ich an einem Post zum Thema Lieblingsbücher, Neuerscheinungen und Wunschliste gearbeitet, aber irgendwie habe ich keinen Beitrag zusammen stellen können, der mir wirklich gefallen hat.

Vor ein paar Tagen dann stieß ich aber auf den Fragebogen von Tobi drüben auf Lesestunden.de und fand die perfekte Zusammenstellung aus Fragen.

Im folgenden gibt es also ein paar Fragen von Tobi und ein paar Antworten von Tabi. U.a. mit dabei: Scott Lynch, der Berliner Flughafen, die Bibel und die Weltrekordhalter in der Kategorie „Welches Buch liegt schon am längsten auf meinem SuB?“

Das alles, wie immer, nach dem Sprung!

Weiterlesen »