[Let’s Talk]: Als „Falling Kingdoms“ das Fantasy-Fass zum Überlaufen brachte

Liebe Leserinnen, liebe Leser,TABEA

wir kennen dieses Gefühl alle: da hat man ein Buch zu Ende gelesen, legt es zur Seite und seufzt. Tief. Manchmal ist es ein seliger Seufzer, den gute Bücher bei uns auslösen können. Bei mir war es jedoch immer öfter ein Seufzer der Enttäuschung. Schon seit geraumer Zeit nehme ich Bücher auf, lese sie an und lege sie dann wieder weg, weil sie einfach nicht ziehen, mich nicht bei der Stange halten und – schlicht gesagt – langweilen. Manchmal frage ich mich dann, ob ich ihnen nicht die nötige Chance gegeben habe – es war schließlich auch viel Fantasy dabei, die braucht ja manchmal ihre Zeit und ihr World Building, um so richtig zu feuern. Doch dann habe ich im Rahmen der #SuBDenSommer Challenge „Falling Kingdoms“ gelesen und mich endlich durch das Buch gekämpft.

Am Ende hab ich nicht nur tief, tief geseufzt, sondern auch ein paar Erkenntnisse in der Tasche gehabt. Über Lebensabschnittsliteratur, dem Allzweck-Sticker Fantasy, marode Schreibstile und das Hypes immer noch Goodreads Sterne regnen lassen.

Was das für Erkenntnisse sind und wie sie sich auf mein Lesen auswirken werden – das gibt’s – wie immer – nach dem Sprung!

Weiterlesen »

Advertisements

[Wrap-Up]: Mein Buchjahr 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

year in books headeres ist mal wieder so weit – ein Jahr geht zu Ende und mit ihm auch das Zählen der gelesenen Bücher. Bevor es im Januar also mit den neuen Zielen, Challenges und SuB’s weiter geht will ich noch einmal auf die vergangenen 12 Monate zurück blicken und was sie und meinem Bücherschrank beschert haben. Und damit der Abschiedsschmerz mit dem Jahr 2015 nicht ganz so tief sitzen bleibt gibt es auch noch einen Ausblick auf alles, was ein paar Autoren, ein paar Blogger und ich im nächsten Jahr so vor haben.

Also auf ein letztes Mal im Jahr 2015 – ich freue mich auf euch! 😉

Weiterlesen »

[Review:] Written in Red – Anne Bishop

Source: Goodreads

Liebe Leserinnen und Leser,

schon in meinem Wochenrückblick zur KW 43 habe ich es angesprochen: ich bin einer neuen Buchreihe verfallen!

Nachdem nun meine letzter, wirklich ausgewachsener Serien-Binge-Read gut ein Jahr lang her ist (Locke Lamora lässt grüßen! 😉 ) hat mich das Lesefieber dank einiger enthusiastischer Blogposts wieder gepackt!

Mit „Written in Red“ hat Anne Bishop einen großartigen Auftakt für eine Urban Fantasy Reihe geschrieben, die mit Klischees spielt, sich von der Masse absetzt und ein Lesegefühl hervorruft, dass man am liebsten für immer behalten möchte. 🙂

Mein komplettes Review zum Buch gibt’s – wie immer – nach dem Sprung

[Trigger Warning: Dieses Buch befasst sich unter anderem mit Selbstverletzung und teils drastischer Gewaltdarstellung. Vom Hersteller empfohlenes Alter: 18]

Weiterlesen »

[Kurz-Reviews:] KW 43

Liebe Leserinnen, liebe Leser,wrap up kw 43

diese Woche war Bücher technisch einiges los – und das schrie geradezu nach einem weekly Wrap-Up, für den ich normalerweise nie genug Material zusammen tragen kann. Aber Dank Erkältung und damit jeder Menge Zeit zum Lesen hat sich diesmal ein bisschen was angesammelt, was ich heute einmal gesammelt los werden will. 😉

Was ich gelesen habe & was ich gerade lese, dass gibt’s – auch an Sonntagen – nach dem Sprung 🙂

Weiterlesen »